Modellierung

../../_images/sonnenuntergang_caputh_2017.jpg

Perspektiven der Modellierung (Ebenen)

ER-Modellierung

Fällt in die konzeptionelle Ebene, wobei die folgenden Fälle vermieden werden sollten:

Ein Modell besteht aus Entitäten, Attributen und Beziehungen.

Entity

Eine Entity ist das Symbol für ein reales Objekt, z.B. eine Libelle

Entity-Typ

Mehr als eine konkrete Entity, interessiert der Typ, also welche Attribute alle Entitäten gemeinsam haben.

Libelle {lateinischer Name, Unterordnung, Fundort}

Entity-Set

Ist eine Gruppe von Entitäten vom gleichen Entitäts-Typ.

Attribute

Charakterisieren eine Entity näher und können unterschiedliche Eigenschaften aufweisen:

  • kann atomar sein (d.h. es kann nicht weiter in kleinere Einheiten zerlegt werden)

  • kann zusammengesetzt sein

    Beispiel:

    Eine Adresse, besteht aus PLZ, Ort, Straße, Hausnummer. Teile der Adresse sind für sich genommen unbrauchbar.

  • kann mehrwertig sein, z.B. die Farben eines Vogels, wie scharz-rot, blau-gelb, …

  • abgeleitete Attribute

    z.B. läßt sich das Alter über das Geburtsdatum ermitteln

Domain

Beschreibt den zulässigen Wertebereich für ein Attribut.

Für die Modellierung, Analyse und Konzeption sind, neben den Entitäten und deren Attributen, folgende Angaben von Bedeutung:

  • Beziehungen

  • Kardinalität zwischen den Entitäten

  • Primär- und Fremdschlüssel

Zwei Phasen des Entwurfs

  1. Konzeptionelles Datenmodell

    Beschreibt die Möglichkeiten, es ist noch keine konkrete Umsetzung geplant.

  2. Physisches Datenmodell

    Die gefundenen Beziehungen werden in konkrete Relationen mit Attributen und Schlüsseln definiert.

Bei der Überführung des ER-Modells in das Relationale (Datenbank) Modell ändern sich die Bezeichnungen. Nachfolgend eine Gegenüberstellung:

Entity-Relationship-Modell

Relationales Modell

umgangssprachlich

Entity

Relationship

Tupel

Datensatz/Zeile

Entity Set

Relationship Set

Relation

Tabelle

Attribut

Attribut

Attribut

Spalte/Wert

Entityschlüssel

Relationshipschlüssel

Primärschlüssel

Primärschlüssel