Ziel der Serie

Mit der folgenden Schritt für Schritt-Anleitung werden mehrere Skripte erstellt, die im Zusammenspiel eine Berlin-Uhr erzeugen und diese auch zum Laufen bringen. Wenn der erste Schritt gelungen ist, versuchen wir den Export in unterschiedliche Formate, um die Uhr an andere Anwender verteilen zu können bzw. sie auf anderen Rechnern zum Laufen zu bringen.

Aufgaben/Handlungsanweisungen

Nachfolgend die grobe Todo-Liste:

  1. Beginne Deine eigenen Uhr zu bauen (los gehts mit der nächsten Station).
  2. Füge eine Welt und einen Himmel zur Szene hinzu. Verwende eine Funktion aus dem Kapitel Blender erweitert, Kamera trac to Empty
  3. Verwende drei Farben (neutral, aktive Minute, aktive Stunde) wie in der Origaluhr verwendet.
  4. Versuche eine Weiterentwicklung, wie mit den Bonus-Versionen vorgeschlagen.