Skripte ausführen

Lernziel

Nach dem erläutert wurde, wie ein Skript grundsätzlich aufgebaut ist, wird das Skript nun geladen, aufgerufen und geprüft, ob es genau das macht, was der Programmierer sich gedacht hat.

Handlungsanweisungen/Aufgaben

  1. Leg einen Projektordner an, dort speicherst Du alle von Dir erstellten oder heruntergeladenen Dateien.
  2. Erstelle ein Muster aus vorlage.py, speichere das Skript im Projektordner.
  3. Verwende die Vorlage für alle weiteren Skripte.
  4. Passe die Mustereinträge an die Informationen für Dein Projekt an.
  5. Führe das Skript aus.
Skript laden… b
   
Skript ausführen… c
   
Ausgabe… d
   
Aktivieren der console f
   
Beispielausgabe g
   

Mac-Version

../../../_images/label-macos1.png

Hier wird aktuell keine Ausgabe der print-Funktion in der Konsole sichtbar. Als Workaround kann Blender über die Konsole gestartet werden, in der dann auch die Ausgaben von print sichtbar werden.

Wer mit dem Terminal gut umgehen kann, findet blender.app und startet das Programm wie folgt:

./blender.app/Contents/MacOS/blender &

Es geht auch mit einem Klick mehr. Im ersten Schritt Blender im Finder suchen und den Paketinhalt mit einem rechten Mausklick öffnen:

../../../_images/mac-search-blender.png

danach das Blender-Startprogramm finden und wie gewohnt mit Doppelklick starten:

../../../_images/mac-start-blender.png

Blender wird nun in einem Terminal gestartet, dieses Fenster darf nicht mehr geschlossen werden. Fehlermeldungen und print-Ausgaben sind dort zu sehen. Wird das Fenster geschlossen, beendet sich auch das Programm!