Ich werde Investor!

Datum: <2021-07-26 Mo>

Ich bin ein Unterstützer der Firma Purism, die Ideen und die Philosophie finde ich gut. Nun aber eine merkwürdige Bitte an die Unterstützer, mit der Option Investor zu werden.

Mit der Firmenphilosophie einer »Social Purpose Corporation« ist es wahrscheinlich schwer an frisches Kapital zu gelangen. Sollte ich einen weiteren Beitrag für die drei Freiheiten zahlen:

freedom respecting hardware, software, and services?

Im Forum der Website wird heftig diskutiert/spekuliert, einige erhitzte Gemüter sprechen sogar von Betrug!

Ich bin mit der bisherigen Kommunikation (relativ) zufrieden, wohl wissend, dass die Chip-Knappheit nicht in der Macht der Firma Purism liegt.

Was aber, wenn die Firma zahlungsunfähig wird? Es gibt mir schon zu denken, weil es nicht nach einer planmäßigen Aktion aussieht?

Und doch habe ich nun 1000$ überwiesen. Das Geld habe ich gleich abgeschrieben, aber ich darf mich nun Investor nennen :-)

Angelegt ist die Sammelaktion auf 60 Tage mit dem Ziel 3 Mio. Dollar einzusammeln. Nach sechs Tagen waren es schon 4,1 Mio. und mein kleiner Beitrg ist da noch nicht eingerechnet! Es gibt also noch mehr Unterstützer, die so denken wie ich.

Das gibt wieder Hoffnung, bis Weihnachten das ersehnte L5 in den Händen halten zu können.

Wie heißt es so schön: »Die Hoffnung stirbt zuletzt«

../_images/purism-invest.webp