Konfiguration

Lernziel

Nach der Aufteilung des Gesamtwerkes auf mehrere Dateien und Ordner, sind bei erfolgreicher Übersetzung, diverse Mängel unübersehbar. Wir beginnen nun diese Mängel schrittweise abzubauen. Die meisten der gezeigten Lösungen lassen sich über eine oder mehre Konfigurations-Einstellungen beheben. Dazu gehören:

  • Deutsche Umlaute sichtbar machen

  • Deutsche Beschriftung Kapitel satt Chapter, Inhaltsverzeichnis statt Table of Content …

Aufgaben

  1. Lagern Sie alle Konfigurationsanweisungen in eine Datei buch-conf.tex aus.

  2. Fügen Sie die Datei buch-conf mit dem include-Befehl in die main.tex ein.

Die Datei buch-conf.tex auslagern

Entnehmen Sie die ersten zwei Zeilen aus der main.tex und fügen sie die Zeilen in der buch-conf.tex ein.

1
2
\documentclass{book}
\title{Mein Buch}

Im Zweitenschritt wird mit dem \include-Befehl der Inhalt der Konfigurationsdatei importiert.

 1
 2
 3
 4
 5
 6
 7
 8
 9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
\include{buch-conf}

\documentclass{book}
\title{Mein Buch}
\begin{document}
\include{deckblatt/inhalt}
\tableofcontents
\include{deckblatt/inhalt}
\tableofcontents
\listoffigures

% Weil die Umsetzung etwas komplexer ist,
% verschieben wir die Lösung auf eine spätere Lektion.
%\printnomenclature

\include{einleitung/inhalt}  % Einleitung
\include{wissenstand/inhalt} % Stand des Wissens
\include{ansatz/inhalt}      % Eigener Lösungsansatz
\include{ergebnisse/inhalt}  % Ergebnisse
\include{einordnung/inhalt}  % Einordnung des eigenen Ansatzes und der Ergebnisse
\include{zusammenfassung/inhalt} % Zusammenfassung und Schlussbemerkung
\include{literaturverzeichnis/inhalt} % Literaturverzeichnis
\include{anhang/inhalt}      % Anhänge

\end{document}