FAQ: Typographie

a

Textsatz ist eine alte Kunst und ungeschriebene Gesetze bestimmen das Druckbild vieler Publikationen. Bei der Verwendung eines Textverarbeitungsprogrammes werden diese Gesetze oft gebrochen und entsprechen gruselig sieht das Ergebnis aus. Latex nimmt einem hier schon viel Arbeit ab, aber hin und wieder muss händisch nachjustiert werden.


Beispiele aus dem Bereich Typographie 1

../_images/typographie.png

Es wird zwischen Mikro- und Makro-Typographie unterschieden. Auch wenn das Latex-System schon viele grundlegende Antworten auf die Feinheiten des Druckes gibt, wird man sich mit der Zeit auch mit solchen Fragen auseinandersetzen (müssen). Hier verweise ich auf Seiten, auf denen einzelnde Aspekte gut beschrieben sind:

Schusterjungen und Hurenkinder

Wie kann ich »Hurenkinder« (engl. widows), also einzelne Zeilen eines Absatzes am Kopf von Buchseiten, bzw. »Schusterjungen/Waisenkinder« (engl. clubs), einzelne Absatzzeilen auf der Seite unten, verhindern?

% Hurenkinder und Schusterjungen verhindern
\clubpenalty10000
\widowpenalty10000
\displaywidowpenalty=10000

Siehe auch: http://projekte.dante.de/DanteFAQ/Silbentrennung


1

Bild von Brian Ammon, CC BY-SA 3.0