../_images/jupyter.jpg

Jupyter Kernel für R

Standardmäßig ist im Jupyter nur der Python-Kernel aktiv. Andere Umgebungen wie Conda/Anaconda bringen den Kernel von R auch schon mit. Wenn man aber nicht das Parallel-Universum mit seinen Einschränkungen verwenden möchte, muß nochmal Hand angelegt werden, um die Programmiersprache R im Jupyter Notebook verwenden zu können.

Neben Python und R können weitere Sprachen integriert werden 1.

Venv aktivieren

cd cmd-mit-Pfad-zum-virutal-envoronment-ordnerScripts
source bin/activate

R-Konsole in der gleichen Shell starten und die folgenden Befehle ausführen:

install.packages('IRkernel')  # Don’t forget step 2/3!
IRkernel::installspec()
IRkernel::installspec(user = FALSE)
q() # R-Konsole verlassen
cd cmd-mit-Pfad-zum-virutal-envoronment-ordner
.\Scripts\activate.bat


R-Konsole in der gleichen Shell starten und die folgenden Befehle ausführen:
install.packages('IRkernel')  # Don’t forget step 2/3!
IRkernel::installspec()
IRkernel::installspec(user = FALSE)
q() # R-Konsole verlassen

Jupyter

Ein neuer Kernel kann ausgewählt werden…

../_images/jupyter-r-kernel.webp

Ein neues Noebook…

../_images/jupyter-notebook-r.webp

Von nun an können alles Programmierkonstukte aus R- oder Python-Skripten, gut dokumentiert in einem Notebook platziert und vorgeführt werden.

Footnotes

1

https://github.com/jupyter/jupyter/wiki/Jupyter-kernels

2

https://irkernel.github.io/installation/

Bildquelle: Jupyter – ESA/Hubble, CC BY 4.0 https://creativecommons.org/licenses/by/4.0, via Wikimedia Commons