Ist das Kunst oder nur KI?

Kunst in Kassel ist nur noch ein Kampf um Deutungshoheit. Machen wir also unsere eigene Kunst, fügen einen Satz als Anregung ein und lassen es von einer KI umsetzen…

Die Wahl viel auf einen Satz aus »Manhatten Transfer« von John Dos Passos.

Jeweils in der deutschen Übersetzung und nochmal mit »DeepL« rückübersetzt ins Englische. Weil ein Umzug auf eine andere Domain angekündigt war, habe ich dort die gleichen Sätze nochmals eingefügt.

Die Ergebnisse zum Vergleich:

../../_images/dallemini_2022-6-26_10-11-22.webp

Englische Version mit dall-e mini

../../_images/dallemini_2022-6-26_10-10-43.webp

Deutsche Version mit dall-e mini

../../_images/craiyon_2022-6-26_10-14-3.webp

Deutsche Version mit craiyon

../../_images/craiyon_2022-6-26_10-13-16.webp

Englische Version mit craiyon

In einer Suchmaschine susi + katze + augen eingegeben, ergibt 1.230.000 Fundstellen, kein Wunder, dass die KI das knallhart kombiniert…

Mit dem englischen »lid« sieht es etwas mager aus, es gibt nicht so viele Suchergebnisse. Sucht man aber die Bedeutung von Lid und Auge also »eyelid« ergibt es eine größere Anzahl Treffer, die KI hat den Zusammenhang wohl nicht ganz erfasst?

Für eigenen Experimente