Experimente, Gedanken und Kursmaterial


Diese Seite ist eine Zusammenstellung älterer Projekte und eine Sammlung von Beiträgen (neu wie alt), die ich interessant finde.

Vielleicht gefällt der eine oder andere Beitrag bzw. das Kursmaterial.

Viel Spass beim Stöbern

Peter Koppatz

Kontakt

Peter Koppatz; Schmerberger Weg 92a;14548 Schwielowsee/Caputh

/files/allg/peter-email.svg

Datenreichtum == Transparenz


Immer wieder werden Löcher gemeldet, die neuen Besitzern unerlaubterweise Daten zukommen lassen. Die kleine Sammlung soll zeigen, das Datensparsamkeit keine so schlechte Idee ist, also geizig sein, was die Weitergabe von Daten betrifft!

Betroffener Service Anzahl Anmerkungen Quelle
Landkreis Bitterfeld xx Mio. Am 6. Juli wurden Server des Landkreises Anhalt Bitterfeld verschlüsselt. Der Katastrophenfall wurde ausgerufen. Bisheriger Schaden in Millonenhöhe. heise.de
Telekom (USA) 54 Mio. Kundendaten, darunter die Nummer der Sozialversicherung (social security number[SSN]), die in den USA für viele Geschäfte genutzt wird. 08/2021/14
cnet.com
Modern Solution 700000 Kunden von Otto, Kaufland, Check24 und anderen Kleinhändlern müssen um ihre Daten bangen, weil der Dienstleister Modern Solution den Schutz nicht gewährleisten kann und den Zugriff auf die Kundendaten zu großzügig und unsicher umgesetzt hat. 07/2021/13
heise.de
TU Berlin Mitarbeitende (???) und Studierende (35000) der Technischen Universität Berlin aktuell (April 2021) nicht erreichbar. Abgeflossen sind wahrscheinlich Inhalte der zentralen Benutzerverwaltung. Dort befanden sich Informationen wie z.B. Benutzer- und Bernutzerinnennamen, das kryptographisch gesicherte TU-Passwort, E-Mail-Adressen, Personalnummern der Beschäftigten und bei Studierenden die Matrikelnummer. 05/2021/12
Tagespiegel
Gesundheitssystem in Irland HSE (die irische Gesundheitverwaltung) hat nach der Entdeckung eines Angriffs rund 85.000 Computer und 2000 verschiedene Systeme heruntergefahren. Welche Betriebssysteme betroffen sind, wird in den Meldungen nicht gesagt. Das Paper des National Cyber Security Centre wird da schon etwas konkreter. 05/2021/11
PDF des National Cyber Security Centre
Lieferdienst Gorillas >1 Mio. Von 200.000 Kundinnen und Kunden waren abrufbar Datensätze die Adressatennamen, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und physikalische Adresse der Bestellungen sowie die bestellten Produkte und das Ablaufdatum der Kreditkarte (falls damit bezahlt) enthielten. 05/2021/10 heise.de
Clubhouse 1,3 Mio. Die Daten enthalten User IDs, Namen, Foto-URLs, User-Profilnamen – auch die von Twitter und Instagram –, Anzahl der Follower und Follows sowie das Datum der Kontoerstellung und die Profilnamen der Nutzer, von dem die Einladung ins Clubhouse gekommen ist 04/2021/09 heise.de
Eventus Media International 14.000 Registrierungen mit hinterlegtem Testergebnis und persönlichen Daten wie Name, Anschrift, Geburtsdatum, Telefonnummer und E-Mail-Adresse. 04/2021/08 heise.de
Linkedin 500 Mio. Von Linkedin-Nutzern publizierte Daten wie Namen, E-Mail-Adressen, Telefonnummern und Arbeitgeber. 03/2021/07 heise.de
Videos ais Überwachungskamera und Zugriffsrechte als Superadmin
z.B. Tesla in Shanhai, Gefängnis in Alabama und einem Krankenhaus in Florida
03/2021/06 heise.de
Ticketcounter 400000 Name, E-Mail-Adresse von Besuchern des Berliner Zoo/Tierparks 03/2021/05 heise.de
Franz. Gesundheitsystem 700000 Patientendaten 02/2021/04 heise.de
MeetMindful 1,28 Mio. Nuterdaten der Datingplattform 01/2021/03 heise.de
Brasilien 220 Mio. Personenbezogene Daten, Autodaten 01/2021/02 heise.de
Nitro-PDF-Accounts 77 Mio. Benutzerdaten 01/2021/01 heise.de
Fortinet-VPNs 50.000 Passworte 11/2020/01 heise.de
Ecuador 20 Mio. Darunter 6,7 Mio Datensätze von Kindern 09/2019/11 zdnet.com
Webhoster Hostinger 14 Mio. Namen, E-Mail- und IP-Adressen und Kennwörter 08/2019/10 heise.de
Freenet-Tochter Vitrado 67.000 Namen, IBAN/BIC, E-Mail 07/2019/09 golem.de
Steuerbehörde Bulgarien 5 Mio. Angaben zu Steuern und Sozialversicherungsabgaben 07/2019/08 heise.de
Canva 139 Mio. echte Namen, E-Mail-Adressen 03/2019/07 heise.de
Docker 190000 Hashwerte von Passworten, Benutzernamen 01/2019/06 bleepingcomputer.com
Facebook 600 Mio. Passworte im Klartext gespeichert 03/2019/05 golem.de
Verifications.io 800 Mio. E-Mail, Namen, Telefonnummern und Anschriften … 03/2019/04 golem.de
Patientengespräche 2,7 Mio. Schweden: Patienten-Gespräche, Versicherungsnummern 02/2019/03 heise.de
diverse Websites 620 Mio. E-Mail-Adressen, Passwörter 02/2019/02 heise.de
-- 773 Mio. E-Mail-Adressen, Passwörter 01/2019/01 heise.de
IPC-Computer 221.000 Namen, E-Mail-Adressen, verschlüsselten Kennwörter 12/2018/13 golem.de
Facebook 6,8 Mio. Nicht veröffentlichte Fotos, 12/2018/12 n-tv.de
    Fotos von Facebook Stories und der Handelsplattform  
    Marketplace waren unerlaubt abrufbar.  
Kinderhilfswerk   Durch Zugang zu einem E-Mail-Postfach eines 12/2018/11 golem.de
»Save the Children«   Mitarbeiters und gefälschten Überweisungsaufträgen  
    wurden eine Million US-Dollar an Betrüger  
    überwiesen.  
Google 500.000 API erlaubt Zugriff auf nicht-öffentliche 12/2018/10 heise.de _
    Nutzerdaten (der Dienst wird 2019 vorzeitig  
    eingestellt)  
Frage-Portal »Quroa« 100 Mio. Direktnachrichten, E-Mail-Adressen, 12/2018/9 heise.de
    Kommentare und Passwörter  
Hotelkette »Marriott« 500 Mio. Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, 11/2018/8 heise.de
    Passnummer, Geburtsdatum, Geschlecht,  
    Ankunftsdatum, Abreiseinformation,  
    Reservierungsdatum u.a.  
Under Armour 150 Mio. E-Mail-Adressen und Passwörter 11/2018/7 zdf.de
dell.com Alle Kunden E-Mail-Adressen und gehashte Passwörter 11/2018/6 golem.de
LinkedIn 18 Mio. Adressen von Nicht-Mitgliedern an Facebook 11/2018/5 golem.de
    für Werbung  
Knuddels.de 1.872.000 Pseudonyme, Passwörter, E-Mail-Adressen 11/2018/4 heise.de
Cathay Pacific 9,4 Mio. Konten mit Passagierdaten 10/2018/3 heise.de
Facebook 30 Mio. Kontaktdaten, Nutzerverhalten, Freundeslisten 10/2018/2 golem.de
SMS-Datenbank x Mio. Namen, Telefonnummern, übermittelte Inhalten 09/2018/1 heise.de
Carphone Warehouse 2,4 Mio. Kundendaten, auch Kredidkarten Bin ich betroffen?

Eine Einordnung: meine -- deine


Es ist nun schon viele Jahre her, da bin ich im Urlaub in Polen eine Runde gelaufen. Wie ich so vor mich hintrabte, hielt auf der gegenüberliegenden Staßenseite ein Auto an. Der Fahrer kurbelte die Scheibe runter und sprach mich auf Polnisch an! Ich hatte für diese Fälle zwei Standardsätze parat: »Nie resumjem. Jestem Niemciem.« d.h. soviel wie: Ich nix verstehen, ich bin Deutscher. Der Fahrer lachte und antwortet mit seinen Deutschkenntnissen: »meiner, deiner«. Wir lachten, verabschiedeten uns mit einer Handgeste und zogen unserer Wege.

Heute in einer gemütlichen Runde wurde ich an diese Begegnung erinnert, denn zu ein paar kleinen Unzulänglichkeiten und verbesserungswürdigen Umständen hörte ich die neue Floskel: »Das gibt es in meiner Welt nicht!« oder »Nicht in meiner Welt...«

Was soll man dazu sagen?! So ist das in/mit meiner und deiner Welt.

Und was machen wir mit unserer Welt? Ich bin wiedermal ratlos...

»Inhalte-Mafia«


/files/2021/gutenberg.png

Und Warum?

Nach einer Gerichtsentscheidung an deutschen Gerichten, hat sich das »Gutenberg-Projekt« entschlossen, IP-Adresse aus Deutschland zu blocken. Grund sind unterschiedliche Rechtsauffassungen zw. dem deutschen und dem amerikanischen Urheberrechtssystemen bzw. die Gier der weltweiten »Content-Mafia«!

Damit wird also ein System der Bevormundung gestärkt. Man muss sich mal klarmachen, dass bis 70 Jahre nach dem Tod eines Autors, anderen das Recht eingeräumt wird, Profit aus dem Geschriebenen zu schlagen.

Was für ein geldgieriges, unseriöses, System? Besser läßt sich Fortschritt nicht aufhalten oder wer kauft denn heute noch ein Buch von Thomas Mann?

Zur Erinnerung an bessere Zeiten[1].

1710

»Statute of Anne«

befristetes Recht für Verlage

1837

zehnjährige Schutzfrist seit Erscheinen des Werkes

1845

30 Jahre Schutzfrist nach dem Tod des Autors

1886

Berner Übereinkunft

Mindestschutzfrist aller Werke von 50 Jahren

1952

Welturheberrechtsabkommen

25 Jahren nach den Tod des Künstlers

1965

Gesetz über Urheberrecht

Deutschland: Urheberrecht von 50 auf 70 Jahre

nach dem Tod des Urhebers verlängert

1

https://de.wikipedia.org/wiki/Geschichte_des_Urheberrechts

David Copperfield (Dickens)


Aus heutiger sichte etwas langatmig, nur einmal konnte Dickens für mich etwas Spannung erzeugen, deshalb eher nicht zu empfehlen, es gibt interessantere Literatur.

Überraschend war für mich der Name »Uriah Heep«, woher kannte ich den Namen? Natürlich, eine Rockband die mich in meiner Jugend auch begeistert hat. Dass die Gruppe den Namen von Dickens adaptiert hat, war mir nicht bekannt. Warum sich die Band ausgerechnet für den Namen des Bösewichts entschieden hatte, kann wohl nur einer der Bandmitglieder erklären.

Ungewöhnliche Namen

Also eher etwas für Kreuzworträtselfreunde!

Mehrfache erwähnt: Was ist ein Lorgnon?

https://de.wikipedia.org/wiki/Lorgnon

Rakete, ein heute eindeutiger Begriff, wer hat's erfunden?

https://de.wikipedia.org/wiki/Conrad_Haas

Bildquelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Conrad_Haas#/media/Datei:Conrad_Haas_rocket.gif

Neues Wort: degrowth


Ein neuer Begriff » **degrowth** «, ließt man die Definition[1], dann heißt das:

»Weniger ist mehr!«

Der (An-)Spruch ist nicht neu. Ich hätte da auch ein paar Vorschläge.

-- weniger Diäten für die Politiker
-- weniger Sitze im Bundestag
-- weniger Militär und Rüstung, es funktioniert eh nicht, wie Afgahnistan zeigt
-- weniger Plastik, mehr Glas das schont die Umwelt

Die Liste ließe sich beliebig erweitern, aber wer soll das alles bezahlen?

Ich bin verwirrt...

[1] https://degrowth.org/definition/

Vermülltes Deutschland


Ich mag ja den Blogger Danisch, weil er eine besondere Art hat, die Welt zu betrachten, Fragen aufwirft und seinen Standpunkt ohne Rücksicht auf andere verteidigt. So hat er auch einmal zu einem Umweltskandal einen Kommentar abgegeben

`https://www.danisch.de/blog/2021/04/11/movimiento-al-socialismo-und-die-flaschen-von-bolivien/ `_

und bezieht sich auf diesen Film (den Werbemüll davor nicht eingerechnet):

`https://www.rtl.de/cms/video-see-in-bolivien-gleicht-einer-muellhalde-4732786.html `_

Zurück nach Deutschland, das den Einwohnern in Bolivien in nichts nachsteht. Besonders schön zu sehen, nach Großveranstaltungen! Aber auch der gemeine Deutsche ist zu schwach, seinen Müll bis zum nächsten Papierkorb zu schleppen, nach mir die Sintflut!

Wie ich sowas behaupten kann?

Im Frühjahr habe ich meine Fahrradstrecke wieder auf die andere Seite der Havel verlegt, nachdem ich wegen des Autolärms, geflüchtet war und eine zwei Kilometer längere Strecke auf mich genommen hatte.

Nun ist die Betonpiste durch eine Teerdecke ersetzt worden und die Autos machen nicht mehr einen so entsetzlichen Lärm, wie zuvor – abgesehen von den Möchtegern Schuhmachern, die ab und an die Straße als Rennstrecke betrachten.

Das Lärmproblem ist also minimiert, doch nun muss man durch eine an den Uru-Uru-See erinnernde Havellandschaft radeln. Durch Mülldeponien radeln ist kein Vergnügen, also habe ich Frühjahr eine etwa 5km lange Strecke zw. Caputh und Potsdam einer Grundreinigung unterzogen. Nach drei stunden war die Strecke seit langem wieder einmal müllfrei, inklusive des Plastikeimer, an dem in den letzten Jahren sicher tausende Radler stoisch vorbeigreadelt waren (Siehe Foto).

Damit aber ist das Problem nicht beseitigt, der gemeine Deutsche hat es so gelernt und schmeißt weiter fleißig alles weg, was nicht angewachsen ist!

Und obwohl ich in Coronazeiten die Strecke nur noch einmal die Woche befahre, nutze ich die Hinfahrt um den Wochenmüll aufzuräumen, der immer noch eine halbe bis ganze Stunde Lebenszeit kostet. So kann ich mich wenigstens auf die Rücktour durch eine saubere, naturbelassene Landschaft freuen. Diese Woche war allerdings auch ein neuer Rekord zu verzeichnen. Ich durfte insgesamt 10 Covid-Masken und drei Wegwerfbecher aufheben, also alle 500 Meter eine Maske. Aus welchem Material die gemacht sind, will ich gar nicht fragen. Das sie kompostierbar sind, wäre mir neu.

Also machen Sie mal eine Radtour um den Schwielowsee, aber nehmen Sie bitte ihren Müll wieder mit.

Ministatistik 2021

Woche aufgehobene Masken
35 4
36 7
37 Keine Sammmelaktion
38 11
Summe 22

Stadtmusikanten


Die Märchen der Gebrüder Grimm sind sehr bekannt und eines wurde diesmal in einer neuen, interessanten Fassung aufgeführt. Weniger die Jüngsten (ich zählte drei), als vielmehr die jung gebliebenen »Alten«, konnten eine sehenswerte Premiere genießen. Der Applaus hat es eindrucksvoll gezeigt, es hat allen gefallen.

Die Ankündigung der Folgeveranstaltungen finden sich unter:

https://www.kleinebühne.de/spielplan

Es wäre zu wünschen, dass weitere Gastspiele an anderen Orten geplant werden und noch mehr Kinder (jung wie alt), diese Kunst genießen könnten! Kein Vergleich zu bekannten Streaming-Angeboten!

Kochen -- Bratlinge


Bratlinge

Seit nunmehr 20 Jahren gibt es zum Sonntagsfrühstück immer das Gleiche! Körner-Mix gemahlen, über Samstag Nacht in Wasser eingeweicht und am Morgen mit Joghurt und Obst vermengt.

Etwas komplizierter und nicht so oft gibt es Bratlinge aus der gleichen Grundmasse. Eine kleine Bildergalerie soll das dokumentieren.

Vorbereitungen am Abend davor

Mahlen und über Nacht in Wasser quellen lassen.

/files/2021/bratlinge/bratlinge-muehle.webp

Körner gemahlen

In einer Schüssel mit Wasser und den anderne Zutaten einweichen.

/files/2021/bratlinge/bratlinge-koerner-gemahlen.webp

Die Zutaten

  • ein Ei

  • eine Zwiebel

  • 6 Eßlöffel Körner (gemahlen)

  • 1-2 Teelöffel Gemüsebrühe

/files/2021/bratlinge/bratlinge-zutaten.webp

Zwiebeln zerkleinern

/files/2021/bratlinge/bratlinge-zwiebel.webp/files/2021/bratlinge/bratlinge-gewuerz.webp

Am Tag darauf

Morgens ein Ei einschlagen und verrühren und bis zum Kochtermin weiter ruhen lassen.

/files/2021/bratlinge/bratlinge-ei.webp/files/2021/bratlinge/bratlinge-ei2.webp

Flüsssigkeit Binden

Kurz vor dem Braten:

Manchmal stimmt die Konsistenz nicht ganz, dann mit Haferflocken die Flüssigkeit binden.

/files/2021/bratlinge/bratlinge-binden.webp

Ab in die Pfanne

/files/2021/bratlinge/bratlinge-bratpfanne1.webp/files/2021/bratlinge/bratlinge-bratpfhanne.webp

Serviervorschlag

/files/2021/bratlinge/bratlinge-serviert.webp

Lecker, lecker ...