Postleitzahlen

« Startseite zum Kurs

Die Daten dieser Relation wurden der folgenden Website [1] entnommen, umstrukturiert und in folgendes Modell eingefügt:

Aufgabe(n):
  • erstellen Sie die Datenbank verwaltung
  • erstellen Sie die Relation orte, siehe auch: CREATE TABLE (DDL)
  • lesen Sie die Daten in die Relation orte ein, siehe auch COPY (postgres)
  • verwenden sie die folgenden Daten II: Daten zu den Orten (SQL).
  • verwenden sie die folgenden Daten I: Daten zu den Orten (CSV). Hier können Probleme in einzelnen Zeilen den Import verhindern. Korrigieren Sie die Fehler und wiederholen Sie den Import, bis er fehlerfrei durchläuft.
  • prüfen Sie die Anzahl der Zeilen in der Relation, sind alle enthalten?

Daten importieren

Siehe auch COPY (postgres)

COPY orte
FROM '/absoluter/pfad/zur/datei/data-postleitzahlen.csv'
USING DELIMITERS ',';

ERROR:  extra data after last expected column
CONTEXT:  COPY orte, line 2093: "2168239,"Chiemsee, Gemeinde" ...

Ausführen von SQL-Statements im Skript

Schauen Sie sich den Inhalt der Datei an

  • Ausführung des Skripts:

    \i /absoluter/pfad/zur/datei/data-postleitzahlen.sql
    
  • Sie finden hier Beispiele für das Löschen einer Relation (siehe auch DROP TABLE (DDL))

  • Sie finden hier Beispiele für das Einfügen neuer Datensätze (siehe auch INSERT INTO (DML))