Einleitung

Ausgangspunkt für das Projekt, sind eine Reihe von Urlaubsfotos, die aneinandergereiht einen Film mit flüssiger und hoffentlich, nicht langweilige Zusammenfassung der Ereignisse, ergibt.

Wichtige Phasen eines Videos und die Produktionsschritte:

  • Eine Kamerafahrt bringt Bewegung in ein Bild. Die Einzelsequenz wird Teil einer größeren Bildfolge.
  • Übergänge dienen als Verbindungselemente, die durch Spezialeffekte ergänzt werden können.
  • Ein Intro und ein Abspann gehören zu jeden guten Film. Was gehört dort hinein.
  • Musik wird in eine Extra Spur gelegt. Ändern der Lautstärke (Auf- und Abregeln) sind wichtige Arbeitsschritte.
  • Skritpe optimieren die Arbeit und erledigen lästige Routinearbeiten. Hier hilft die Programmiersprache Python.

Ein erster Blick in den VSE

Blender bietet für die Filmproduktion einen eigenen Bereich, den »Video Sequenz Editor« (VSE).

Die Umschaltung kann auf unterschiedlichste Art erfolgen:

../../../../../_images/sequenzen.png

In dem Ausschnitt sieht man:

  • grün, die Musikspur
  • violet, statische Bilder
  • blau, Video-Sequenzen
  • braun, Übergangseffekte